Marian Mayland bei KARO: Disziplin

Segeltuch, Folie, Gips, Acrylfarbe – das sind die Materialien, mit denen Marian Mayland am liebsten arbeitet. Die Bilder des 24-Jährigen bestehen allesamt aus Fundstücken – Material wie Motive. „Ich nehme Fragmente aus der Realität und setze sie zu etwas Neuem zusammen. So ergeben sich eigene Bezugssysteme“, erklärt der Absolvent der Freien Akademie der bildenden Künste in Kupferdreh in der WAZ.
19. – 21.07.2013

Eröffnung: Freitag, 19.07.2013, 19 Uhr
Musik: Albert Queneau

Öffnungszeiten:
Samstag, 20.07.2013 14 – 18 Uhr
Sonntag, 21.07.2013 14 – 18 Uhr
Karo – Kunst in der Kasteienstraße
Kasteienstraße 2, 45127 Essen

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *